Home arrow Presse arrow Ärztezeitung

Rideball
Home
Prinzip RIDEBALL
Technische Infos
Zertifizierung
Presse
Kontakt
Impressum
Service
Hinweise
AGB's
Lieferung
Zahlung


Versandkosten
DPD - Inland: 5,90 €
DHL - Nachnahme: 10,90 €

 
Ärztezeitung PDF Drucken E-Mail
 
Ärzte Zeitung, 03.09.2003
 

Radeln ohne Druckstellen und Taubheitsgefühle

Ein Sattel ohne Spitze und mit einem Ball als Sitzfläche

NEU-ISENBURG (eb). Radeln ist gesund, doch ein wundes Gesäß, Druckstellen und das bei Männern häufig eintretende Taubheitsgefühl trüben oft den Spaß. Ein neuer Fahrradsattel verspricht Freizeitradlern einen optimalen Sitzkomfort.

Der Rideball® hat keine Sattelspitze, die Sitzfläche besteht aus einem Ball. Die Durchblutung im Genitalbereich wird so verbessert, die Prävalenz für eine erektile Dysfunktion bei Männern ist geringer.

"Das Gesäß ruht auf dem relativ breiten Sattel und der Genitalbereich bleibt druckfrei", heißt es in einer Mitteilung der Firma Hörger in Schöngeising. Durch Auf- und Abpumpen der Ball-Luft läßt sich die Dämpfung individuell regulieren. Der Sattel hält so auch Erschütterungen von Waldwegen und Kopfsteinpflaster stand.

Der Sattel kann ab 56,00 Euro bei der Hörger GmbH, Keltenstraße 1 in 82296 Schöngeising bestellt werden. Infos unter 08141/17434 oder unter www.rideball.de

mehr Infos

 
 
Online Shop
RIDEBALL comfort RIDEBALL Zubehör
Warenkorb zeigen
Ihr Warenkorb ist derzeit leer.
Login





Passwort vergessen?
Noch kein Benutzerkonto?
Registrieren

eMail senden